Startseite
  Über...
  Archiv
  Die Nationalhymne von Deutschland
  Für alle HSV-Fan`s
  Unsere WM-Helden
  Die drei teuersten Spieler der Bundesliga
  Die Top-Transfers dieser Saison
  Alle Bundesliegaclubs
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/ballkicker

Gratis bloggen bei
myblog.de





18.1.07 20:19


Super Vertrag

Premiere League schließt Top-Vertrag: 4,12 Milliarden Euro bis 2010
Die englische Fußball-Premier League stößt bei der Fernsehvermarktung in neue Dimensionen vor. Die Liga hat einen neuen Auslands-TV-Vertrag abgeschlossen, der ihr in den nächsten drei Jahren 2,7 Milliarden Pfund (4,12 Milliarden Euro) einbringen wird.
«Dieser Vertrag hebt uns auf eine andere Ebene. Große Clubs in anderen bedeutenden europäischen Nationen wie Real Madrid schließen solche Verträge für sich selbst ab, aber bei uns wird die Summe unter allen Teams der Liga verteilt», sagte Liga-Chef Richard Scudamore.

81 separate Vereinbarungen in 208 Ländern werden der Liga im Vertragszeitraum von der Saison 2007/2008 an insgesamt 625 Millionen Pfund einbringen. Dazu kommen 1,7 Milliarden aus den Verträgen mit Sky TV und dem irischen Kanal Setanta sowie 400 Millionen Pfund aus
Internet- und Mobilfunk-Verträgen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) liegt beim Verkauf der TV-Rechte ins Ausland weit hinter der englischen Premier League zurück. Rund zwölf Millionen Euro hat die Liga in der Saison 2005/2006 mit der Auslandsvermarktung eingenommen, in dieser Spielzeit sind es geschätzte 20 Millionen Euro. Die Bundesliga ist weltweit hinter England, Spanien und Italien nur die Nummer vier.
18.1.07 20:22


Bis 2010

Mourinho bleibt beim FC Chelsea: «Erfülle meinen Vertrag bis 2010»
Chelsea-Trainer José Mourinho hat alle Abwanderungsgerüchte dementiert und erklärt, er werde bis 2010 beim englischen Fußball-Meister bleiben. Der zuletzt umstrittene Coach sagte am Donnerstag in einem Fernsehinterview mit der BBC: «Ich werde meinen Vertrag bis 2010 erfüllen.» Voraussetzung sei jedoch die Rückendeckung des Vereins, insbesondere von Geschäftsführer Peter Kenyon. Seit vergangener Woche spekuliert die britische Presse über einen vorzeitigen Abgang des Portugiesen. Als mögliche Nachfolger wurden Guus Hiddink, Didier Deschamps, Sven Göran Eriksson und Juande Ramos gehandelt.
18.1.07 20:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung